01. November 2017 um 00:00:00
Umbauarbeiten auf der Bezirkssportanlage
Liebe Mitglieder, Freunde, Gönner und Fans des FC Perlach. Anbei veröffentlichen wir 1:1 ein Informationsschreiben der Stadt München zu den Modernisierungsarbeiten auf unserer Bezirkssportanlage am Krehlebogen.

Informationsschreiben der Stadt München:
Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer der Bezirkssportanlage Krehlebogen 15,
gern lassen wir Ihnen weitere Informationen zu den Modernisierungsmaßnahmen im Freisportbereich zukommen.

Wir hatten Ihnen bereits mit E-Mail vom 14.06.2017 die voraussichtliche Terminschiene für 2017 und 2018 dargelegt. Das Baureferat hat nun zu den Baumaßnahmen eine aktuelle Stellungnahme erteilt, die wir nachfolgend in den wesentlichen Punkten aufgreifen.

Im 1. Bauabschnitt sind im Schwerpunkt die Erneuerung des bestehenden Kunstrasenplatzes und der Ersatz des Tennenplatzes durch einen Kunstrasenplatz sowie umfangreiche Zaunarbeiten geplant. Die Arbeiten sind seit 24.07.2017 in vollem Gange. Für die Zaunanlagen ergab sich ein mehrwöchiger Lieferverzug, der zeitlich leider nicht mehr aufgefangen werden konnte.
Da der Einbau des Kunstrasens den Abschluss der Zaunarbeiten voraussetzt, wird sein Einbau witterungsbedingt in diesem Jahr nicht mehr möglich sein. Der Abschluss dieser Arbeiten wird sich voraussichtlich auf Ende Mai 2018 verschieben. Das bestehende Rasenspielfeld ist bis dahin weiterhin nutzbar.

Das Baureferat hat angeboten, bei Bedarf das bisherige Tennenspielfeld in den Monaten Januar bis einschließlich März 2018 für Trainingszwecke mit einem Granitsandbelag nutzbar zu machen. Wir halten dies aus sportfachlicher Sicht jedoch bis auf weiteres für nicht erforderlich, da der Trainingsbetrieb komplett ausgelagert und somit weiterhin gesichert ist.

Der Terminplan für den 2. Bauabschnitt, bei dem dann das vorhandene Rasenspielfeld von Juni bis September 2018 nicht benutzt werden kann, weil die umliegenden Laufbahnen und weitere Leichtathletikangebote saniert werden, ist von dieser Verzögerung nicht betroffen.
Das Baureferat hat in zwei Übersichten, die Sie im Anhang finden, die bauliche Situation im Jahr 2018 dargestellt.

Wir freuen uns, Ihnen im kommenden Jahr umfangreich modernisierte Freisportanlagen bieten zu können und werden Sie über die Beendigung der Bauarbeiten zu gegebener Zeit informieren.





Teilen auf: Delicious Facebook Google Live Reddit StumbleUpon Tweet This Yahoo Favourites