Artikel Hierarchie
Artikel Home » Spielberichte » Spielberichte Fussball Herren I » Spielbericht Perlach I - Oberföhring

Spielbericht Perlach I - Oberföhring
Perlach schlägt sich selbst

Der souveräne Tabellenführer Oberföhrung war in Perlach zu Gast und man hatte sich viel vorgenommen, um den Anschluß nicht zu verlieren. Dies gelang in den ersten 35 Minuten auch ganz gut. Die Perlacher bestimmten das Spiel und konnten bereits in der 4. Minute den Führungstreffer durch Neuhaus erzielen. Eine weitere Großchance konnte der Oberföhringer Keeper mit einer Glanztat entschärfen. Dann die spielentscheidene Situation. Nach einem Foul im Mittelfeld kam es zu einer Diskusion mit dem Schiedsrichter, worauf Ugarkovic mit Gelbrot den Platz verlassen mußte. Was für eine Dummheit.
Oberföhring nutzte die zahlenmäßige Überlegenheit und kam besser ins Spiel, aber Perlach rettete sich in die Pause.
Die zweite Hälfte ist schnell erzählt, Oberföhring rannte an, Perlach verteidigte zunächst seine Führung bis zur 56. Minute, dann aber der verdiente Ausgleich.
Jetzt wollte Oberföhring den Sieg, aber die Perlacher wehrten sich verbissen gegen eine drohende Niederlage. Leider vergebens, denn in der 86. Minute bekamen die Rotweißen einen Freistoß 18 Meter vor dem Tor zugesprochen, der dann zum Entsetzen der Perlacher Zuschauer im Kasten einschlug.
FAZIT: Leider hatten wir unsere Nerven nicht im Griff, sonst wäre das Spiel womöglich anders ausgegangen.
ZITAT Robert: Persönliche Eitelkeiten verhindern im Fußball den gemeinsamen Erfolg, daran sollten sich alle Spieler messen lassen !

Social Sharing: Delicious Facebook Google Live Reddit StumbleUpon Tweet This Yahoo Favourites